Finanzen Teil II - Mit Online Marketing ein passives Einkommen aufbauen

Vielen Dank für das tolle Feedback, das Ihr mir für den Artikel "Finanzielle Intelligenz für den Mann" entgegengebracht habt. Der Artikel hat viel Aufsehen erregt und viele von euch wollten mehr Über das Thema Finanzen erfahren. Vor allem über "Geld verdienen im Internet".

 

Im folgenden Artikel möchte ich euch das System vorstellen, mit dem ich passiv Geld im Internet verdiene. Ich lasse euch auch an meinen Umsätzen teilhaben, damit ihr erkennt, das es wirklich funktioniert. Ich stelle euch ein seriöses und profitables System vor, mit dem ihr passiv Geld verdienen könnt und das ohne Vorkenntnisse im Online Marketing Bereich.

 

Vorwort

Aufgrund der guten Resonanz meiner Finanzartikel werde ich in Zukunft einen dritten Artikel über Finanzen veröffentlichen. Dieser Artikel dringt tiefer in die Materie ein und hat folgende Schwerpunkte:

 

  • Passive Einkommensquellen finden 
  • Als Anregung zeige ich euch meine persönlichen sieben passiven Einkommensquellen 
  • Kontenverwaltung 
  • Einnahmen/Ausgaben-Tabelle erstellen für einen optimalen Überblick der eigenen Finanzen
  • Excel Vorlage zum herunterladen in der ihr nur noch eure persönlichen Angaben anpassen müsst
  • Vermögensplanung und Einteilung der Gelder
  • Einblick in Aktien, Fonds und ETFs
  • Richtig sparen und Vermögen aufbauen
  • Ordnung und Sauberkeit bei der Ablage und bei der Vermögensplanung 
  • und noch vieles mehr ;-)

 

Ich bin kein Rockefeller und arbeite auch nicht an der Börse. Ich befasse mich seit vielen Jahren mit Finanzen und treibe meine Vermögensplanung stetig voran.

 

Viele Internet Marketer wollen dir erklären, wie du im Monat passiv 58.500 € verdienen kannst. Für sehr wenige ist das jedoch möglich. Ich kenne nur drei sehr gute Marketer, die im Monat um die 120.000 € im Internet verdienen. Die drei sind jedoch sehr fit im Online Marketing und seit vielen Jahren im Geschäft. Absoluten Anfängern zu versprechen, dass sie bis zu 58.500 € im Monat verdienen können, halte ich für sehr fragwürdig.

  

 

Das System das ich selbst nutze nennt sich das EVERGREENSYSTEM von Said Shiripour.

 


Worum geht es?

  • Das Evergreensystem beinhaltet ein Videocoaching, das Dir Schritt für Schritt genau erklärt, was zu tun ist
  • Mit dem Evergreensystem wurde ein Produkt geschaffen, dass für jeden umsetzbar ist (auch ohne ein eigenes Produkt)
  • Das Evergreensystem zeigt einem, wie man eine Nischenseite erstellt, die mit einem Salesfunnel (Verkaufstrichter) verknüpft ist. Ein Salesfunnel ist auf deutsch gesagt ein Verkaufstrichter. Sprich ein Marketinginstrument welches kalte Besucher in Käufer verwandelt
  • Im Evergreensystem selbst lernt man das Ganze in über 106 Videolektionen
  • Der Inhalt der Videos selbst besteht immer aus Theorie-Lektionen und Praxis-Lektionen
  • Du lernst zuerst die Theorie im Online Affiliate Marketing und anschließend wie man das Ganze mit E-Mail-Marketing und einem eigenen Salesfunnel (Verkaufstrichter) umsetzt                                                                                                                                  
  • Viele Anfänger wollen gerne alles lernen. Nicht nur wie man die „richtige Nische“ finden kann sondern auch wie man eine Seite aufbaut, ohne HTML Kenntnisse zu haben und zwar vom ersten bis zum letzten Klick. Das lernst du hier alles.
  • Auch andere Fragen wie : „Wie viel wird mich der Steuerberater kosten“ oder „welche Gewerbeart muss ich anmelden“ werden beantwortet. Außerdem ein Klick Tipp Kurs, Optimizepress Kurs-und WordPress Kurs und vieles, vieles mehr!
  • Es wird Schritt für Schritt einfach alles erklärt!!

Mögliche Umsätze

Was du verdienst, hängt auch immer davon ab, wie viel Zeit du investierst. Der Entwickler spricht von über 1.814 € am Tag, es gibt allerdings auch Marketer, die mit dem System über 2400 € am Tag verdienen.

 

Ich habe zwei Wochen nach dem ich mit dem Evergreen System begonnen habe 200 € im Monat verdient. Nach vier Wochen sind es schon etwa 1000 € gewesen und jetzt nach 12-15 Wochen sind es 50 € bis 120 € am Tag. Das entspricht 1500 € bis 3600 € im Monat. 

 

Pro Monat 3600 € passives Einkommen durch das Evergreensystem zu verdienen ist klasse, doch Luft nach oben ist immer und ich werde mein System weiter optimieren und testen, damit es noch lukrativer wird. Ich hoffe, du hast einen guten Eindruck bekommen, was mit dem Evergreen System alles möglich ist. Es kommt immer darauf an, wie viel Zeit du in das Projekt investierst.

 

Meine Umsätze seit Januar 2017 mit nur einer Nischenseite:

Natürlich habe ich die Namen der Kunden und Partner aufgrund der Persönlichkeitsrechte unkenntlich gemacht.


Warum das Evergreensystem?

  • Seriöses und profitables System
  • Du benötigst kein Fachwissen über Online-Business oder Marketing-Fähigkeiten
  • Du bekommst von A - Z alles erklärt, wirklich alles!
  • Das Videocoaching erklärt alles Schritt für Schritt und du musst es nur nachmachen und dein Business steht
  • Umfassendes Basiswissen sowie Insidertipps werden bekannt gegeben
  • Du erfährst alle Informationen, um dein eigenes Internet-Geschäft aufzubauen
  • Vollkommen automatisiert, du verdienst Geld auch wenn du schläfst, feierst oder im Urlaub bist
  • Mitglied in der Evergreen Facebookgruppe in der man sich gegenseitig unterstützt und austauscht
  • Du kannst dich bei Fragen immer an den Support wenden, der dir freundlich, schnell und kompetent zur Seite steht
  • Nach dem Kauf erhältst du Zugriff auf alle Coachingvideos und kannst sofort loslegen und dein Business aufbauen
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie ohne wenn und aber
  • So eine Garantie spricht nur jemand aus, der 100% von seinem Produkt überzeugt ist

Wie bekomme ich das Evergreensystem?

Klicke einfach auf den Banner oder kaufe das Evergreen System für nur 49,- mit diesem Link.


Die nächsten Schritte

1. Du klickst auf den Evergreen Link 

 

2. Anschließend öffnet sich die Webseite und der Autor erklärt dir das Evergreensystem (bis zum Ende schauen)

 

3. Klicke nun einfach auf den ,,kaufen" Button und nach Bestellabschluss erhältst du sofort deine Zugangsdaten und kannst         dein Online Business aufbauen


Nachwort

Wie du siehst, ist es relativ einfach im Internet Geld zu verdienen. Je nachdem wie du dich reinhängst, verdienst du eine Menge Geld mit dem Evergreensystem.

 

Du lernst mit dem System extrem viel, es ist sozusagen eine Ausbildung zum Online Marketer. Du lernst E-Mail Marketing, Erstellung von Webseiten, Verkaufspsychologie, Unternehmensgründung, Google Optimierung und vieles mehr. Mit dem Evergreen System bekommst du eine umfassende Ausbildung zum Online Marketer, die dir Schritt für Schritt alles erklärt. 

 

Ich bin stolz, dir dieses tolle System vorstellen zu dürfen und es würde mich sehr freuen, wenn du uns deine Erfahrungen über das Evergreensystem mitteilst.

 

Viel Erfolg wünscht dir dein Freund Michael

Weiterführende Lektüre

 

  • Das erste Buch von Said Shiripour, Online-Marketer und Internet-Millionär, ist released!
  • Er erzählt darin seine Erfolgsgeschichte und du erhälst das Buch sowie ein zweiteiliges DVD-Set
  • Motivation & Inspiration
  •  Praxiserprobte Tipps
  •  Eine Schritte für Schritt Anleitung
  • ,,Das perfekte Online Business" ist kostenlos, du zahlst nur die Versandkosten

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Andreas Heinrich (Montag, 08 Mai 2017 09:10)

    Hallo Michael, toller Artikel. Ich habe mir das Evergreensystem gekauft und bin begeistert von den vielen Informationen. Einfacher geht es echt nicht. Ich habe ich alle Videos angeschaut um einen Überblick zu bekommen und starte jetzt mit meiner Landing Page. Ich möchte eine Landing Page erstellen zum Thema "Kommunikation zwischen Mensch und Hund" da ich mich bei dem Thema sehr gut auskenne. Was meinst du dazu, Michael? Vielen Dank nochmal für deine tollen Artikel die echten Mehrwert bieten.

    Sonnige Grüße aus Tirol, Andreas Heinrich

  • #2

    Michael / Headcoach (Montag, 15 Mai 2017 11:10)

    Hallo Andreas, schön das dir das Evergreensystem weiter hilft. Dein Thema ist meiner Meinung nach eine interessante Nische, in der die Konkurrenz auch nicht allzu groß ist.

    Es ist sehr wichtig das die Nische so eng wie möglich eingegrenzt wird, die großen Bereiche wie Dating, Fitness, Kredite etc. sind meiner Meinung schon überlaufen. Natürlich geht in diesen Nischen auch was, doch ist es in diesen Bereichen um einiges aufwändiger Fuß zu fassen.

    Ich würde mich freuen, weiter von deinem Projekt zu hören. Ich wünsche dir maximale Erfolge und alles Gute.

    Michael

  • #3

    Selfmade John (Sonntag, 21 Mai 2017 13:48)

    Sehr geiler Videokurs, du hast nicht zu viel versprochen. Ich bin gerade dabei eine Domain zu erstellen und bin mir noch nicht sicher ob Hostgator wie beim Videokurs empfohlen oder einen anderen Anbieter. Vielleicht auch einen Deutschen Anbieter, aber die sind so teuer. Hast du einen Tipp?

    John

  • #4

    Michael / Headcoach (Montag, 22 Mai 2017 08:38)

    Hallo John,

    es gibt eine große Auswahl an weiteren Anbietern. Wie du bereits sagst, die Deutschen Anbieter sind teilweise viel teurer. Wenn es ein Deutscher Anbieter sein soll kann ich dir All-Inkl empfehlen. All Inkl ist ein deutscher Anbieter der günstig und leistungsstark ist.

    Im Videokurs wird zwar Hostgator empfohlen, All Inkl geht allerdings auch. Es ist für den Anfang jedoch einfacher mit Hostgator zu arbeiten da der Videokurs auf Hostgator aufbaut ist und somit verständlicher. Hostgator ist auch sehr günstig, jedoch nur in englischer Sprache. Allerdings ist das kein Hindernis da im Videokurs Schritt für Schritt alles erklärt wird. Der Livechat im Support ist auch sehr schnell und zuverlässig. Ich hoffe ich konnte dir helfen, Michael

  • #5

    Sascha (Dienstag, 06 Juni 2017 12:31)

    Hey ich sitz jetzt seit drei Wochen dran und hab bereits schon 73,56 € verdient und noch nicht mal richtig angefangen :)) Ich bewerbe ein Produkt von Digistore 24 das mich auch selbst sehr überzeugt. Wieviel Produkte sollte man eigentlich maximal bewerben? Oder doch eigene Produkte erstellen?

  • #6

    Dealmaker (Donnerstag, 06 Juli 2017 13:20)

    Mir öffnen sich völlig neue Möglichkeiten, eyeopener

  • #7

    Michael / Headcoach (Dienstag, 18 Juli 2017 13:45)

    Hallo Sascha,

    du musst nicht unbedingt viele Produkte bewerben. Suche dir ein Produkt aus das Dich überzeugt und kümmere Dich um die Vermarktung dieses Produkts. Wenn dein erstes Produkt gut läuft und Du erste Umsätze generierst, kannst du dich einem anderen Produkt widmen. Step by Step. Produkte anderer zu bewerben auf Provisionsbasis ist ein toller Anfang,. Zufriedenheit, Nachhaltigkeit und enorme finanzielle Zugewinne sind allerdings erst mit eigenen Produkten möglich, meiner Meinung nach.